Wie bereits zuvor in unserem Artikel zur BitCon 2017 erwähnt, gab es eher wenig rühmliches darüber zu berichten. Die Hälfte der Aussteller waren eher Teil eines Plans zum Verkaufen von Paketen und Rentenplänen und boten recht wenig Mehrwert für wahre Krypto-Enthusiasten. Doch es gab auch Highlights und eine davon war Crypto-Coffee.

Was ist Crypto-Coffee?

Mitten im Getümmel durchflutete stetig ein herrlicher Duft von frisch gemahlenem Kaffee die Halle und wenn man diesem folgte, gelangte man an einen kleinen Stand mit dem Namen Crypto-Coffee. Hierbei handelt es sich um einen Online Shop über dem Kaffeeliebhaber geschmackvollen, selbst gerösteten Kaffee in über 40 verschiedenen Kryptowährungen kaufen können.

Betrieben wird Crypto-Coffee von einem äußerst netten Unternehmer namens Benjamin Zeilinger. Ein junger Unternehmer aus Niederösterreich, der schon in jungen Jahren seine Leidenschaft zu Kaffee entdeckt und 2010 schlussendlich den Schritt ins Kaffee-Geschäft gewagt hat.

Als Inhaber von zwei Kaffeehäusern in seinem Heimatbezirk, begann er sich immer tiefer mit dem Thema Kaffee und dessen Zubereitung auseinanderzusetzen und versucht seither sein Handwerk zu perfektionieren. Seit 2013 beliefert Benjamin nun einen engen Kreis an Kunden mit seiner eigenen Kaffeemischung namens „Caffe Benissimo“.

Durch das aufkommende Interesse 2016 an Kryptowährungen und ersten Erfahrungen im Mining kam ihm eines Tages der Gedanke, genau diese beiden Leidenschaften miteinander zu verbinden. Gemeinsam mit einem Freund, der für ihn das Rösten der Bohnen übernimmt, entstand so Crypto-Coffee.

Wir haben auch den Geschäftsführer zu Wort kommen lassen, hier das Video dazu:

Welche Kaffeesorten hat Crypto-Coffee im Angebot?

Aktuell befinden sich 2 selbst geröstete Kaffeesorten im Angebot von Crypto-Coffee. Diese können über die Webseite des Unternehmens direkt bestellt und in über 40 verschiedenen Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin, Zcash, Monero, Dogecoin und weitere Altcoins bezahlt werden:

  • Dash Baby – Typisch Italienisches Aroma; besonders cremig
  • Crypto Coffee Number 1 – Eine mildere Variante zu Dash Baby

Unsere Meinung

Nach einer eher schlechten Messe war dieser Stand mitunter ein besonderes Highlight. Nicht nur das enorm viel Leidenschaft und Liebe zum Detail in dem ganzen Unternehmen steckt, sondern auch weil sein Betreiber den wahren Wert von Kryptowährungen verstanden zu haben schien und nicht wie so viele andere nur dem $ hinterher rennt. Mit seinem Unternehmen Crypto-Coffee trägt Benjamin Zeilinger seinen Teil zum Wachstum und der Akzeptanz von Kryptowährungen bei. Dafür gibt es von uns den Größten Respekt und wir freuen uns bereits auf künftigen „seriöseren“ Messen abermals mit seinem herrlichen Kaffee verwöhnt zu werden.

0 Comments

Leave a Comment